Let’s talk about Basics

Posted: 3. Februar 2018 by karokauer

Welche Basics dürfen in deinem Kleiderschrank nicht fehlen? Diese Frage stellt ihr mir sehr häufig und mir schießen dabei gleich ganz viele meiner Lieblingssachen durch den Kopf. Sie müssen bequem sein, und sollten sich easy zu etwas aufregendem kombinieren lassen. Ich will euch nun zeigen, was in meinen Schrank gehört. Was meiner Meinung nach nicht fehlen darf und woraus man so zahlreiche hübsche Outfits zaubern kann. Schön lässig, wie ich es eben mag. Hierbei versuche ich mich auf die drei wichtigsten Teile je Kleidungsstück zu beschränken.

WITH GOOD BASICS YOU’LL HAVE ENDLESS OPTIONS

Starten wir ganz easy mit den Basic Shirts, – ihr könnt das ganze gedanklich zB. auch durch Spitzentops austauschen, dann wird es schon ein Tick aufregender.

Weißes V-Shirt 
Schwarzes Shirt mit Rückenausschnitt
Gestreiftes Shirt

WEIß & SCHWARZ gehört wirklich in jeden Schrank, – egal ob PrintShirt, Bluse, Spitzentop oder Kleid. Ich bin beim Shoppen IMMER auf der Suche nach genau diesen Basics, weil sie am einfachsten zu kombinieren sind. Eine Mischung dazwischen, – also ein gestreiftes Shirt, kann einen Look auch mega hübsch auflockern. Deshalb gehört mindestens auch ein Streifenteil, in meinen Schrank 🙂

Ich bin momentan ein richtiges Jeansgirl, deshalb dürfen diese 3 auf gar keinen Fall fehlen:

Momjeans mit Rüschen
Shaping Jeggings
Skinny Jeans Grey

Eine Momjeans, mag nicht immer vorteilhaft sein, – ich seh zb. direkt aus als hätte ich 3kg mehr auf den Hüften, aber ich finde sie einfach sooo extrem stylisch. Hingegen schmeichelt eine schwarze High-Waist Jeans der Figur und mit Cut-Outs ist es wirklich ein Eyecatcher. Sie macht einen Look sofort aufregend. Selbst wenn ihr dazu nur einen Oversizepulli tragt, sieht es trotzdem durchdacht aus. Auch eine graue Jeans ist ein Must-Have und ist perfekt für meinen derzeitigen Grey in Grey -Lieblingslook. OMG, ich bin diesem Style wirklich verfallen und würde am liebsten momentan nur noch als „graue Maus“ umherlaufen. Haha!! 🙂

Um den Look nun zu komplettieren, zeig ich euch 3 Cardigans, die einfach zu jedem Look passen:

Grauer Strickcardigan
Flauschiger Strickcardigan
Oversized Pink Cardigan

Ob lang oder kurz, flauschig oder grober Strick. Das bleibt euch überlassen. Bei mir müssen Cardigans schön lang sein, – je länger desto besser – und wenn ich mich entscheiden müsste würde ich diese drei Farben wählen. Schwarz, Grau & Rosa. Geht einfach immer.

3 Shirts, 3 Jeans, 3 Cardigans – 12 verschiedene Looks

Welche Looks ihr nun damit ganz einfach kreieren könnt, habe ich euch zusammengestellt:

 

Ihr seht, ihr könnt aus nur so wenig Teilen, so viele verschiedene Looks ganz einfach zusammenstellen. Mit hübschen Ketten setzt ihr noch das gewisse Statement. Tragt zu solch einem einfachen Look, viel dezenten Schmuck, eine Eyecatcher Uhr und schon ist dieser Look alles andere als nur „BASIC“.

 

Welche Jacken, Pullis, Röcke & Kleider in meinem Schrank nicht fehlen dürfen, zeige ich euch in einem weiteren Blogpost. Jetzt bin ich gespannt auf euer Feedback.

Wenn ihr euch entscheiden müsstet, für welche Basics würdet ihr euch entscheiden?

Mein LieblingsBasicLook: Weißes MSCH Shirt    Flauschiger Cardigan     MomJeans     Cluse     Socosi

*Werbung da Markenkennzeichnung*

4 Comments

  • Larissa 3. Februar 2018 at 09:47

    Liebe Karo,
    wieder einmal ein toller Blogbeitrag <3
    Für mich sind weiße und schwarze Basics Shirts einfach ein Must have in meinem Kleiderschrank 🙂

    Deine Zusammenstellung der einzelnen Looks ist wirklich eine klasse Idee, so kann sich jeder individuell inspirieren lassen :-*

    Liebe Grüße und einen schönen Samstag,
    Larissa

    Reply
  • Kerstin 3. Februar 2018 at 13:48

    Liebe Karo,
    Dein neuer Eintrag ist echt Mega, es ist wirklich für jeden was dabei.
    Ich lese total gerne von dir😃.

    Habe ein tolles Wochenende mit deinen liebsten.

    Liebste Grüße
    Kerstin

    Reply
  • Marlene 4. Februar 2018 at 19:25

    Danke für den tollen Post!
    Magst du uns auch verraten ob du auch auf Qualität bei den Basics achtest oder eher nur auf Passform und Optik?

    Reply
  • Sandra 7. Februar 2018 at 11:11

    Liebe Karo, herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Blog – er gefällt mir wirklich sehr gut!
    Mach weiter so, es ist immer eine Freude von Dir zu lesen oder Dich im Video zu sehen.
    Ganz liebe Grüße, Sandra

    Reply

Leave a Reply

*