beauty begins the moment you decide to be yourself

Posted: 2. November 2017 by karokauer

Wer mich kennt bzw. mir schon länger auf meinen Social Media Kanälen folgt, weiß, dass ich ein absoluter Fan von BABOR Kosmetik bin, und sie tagtäglich benutze. Viele, die mir erst seit kurzem folgen, stellen mir gehäuft die Frage, wie ich meine Haut pflege und wie ich es schaffe (als Mama) immer so frisch auszusehen. Die Frage ist tatsächlich berechtigt, denn die Nächte sind nicht mehr so erholsam wie sie es mal waren, und manch‘ Tag mit quengeligem Kind ist wirklich anstrengend und kräftezehrend. Abends, wenn die Maus im Bett ist, gönne ich mir deshalb ein wenig Wellness für mich und meine Haut. Das ist mir unheimlich wichtig, denn meine Haut wirkt ohne meine Pflegeroutine, einfach matt, trocken, unrein und gestresst. Ja, das sieht man mir sofort an. Deshalb möchte ich euch nun im folgenden meine Pflegeroutine vorstellen:

1.Tagescreme Daily Moisturizing Cream

Ich verwende sie als Tages- und Nachtcreme und liebe, dass sie sehr schnell einzieht und extrem ergiebig ist – man braucht nicht viel auftragen. Trotzdem hat man sofort das Gefühl, dass die Haut ausreichend gepflegt ist. Meine trockenen Hautstellen, vor allem unter der Nase hab ich mit dieser Creme auch endlich in den Griff bekommen. Der Duft ist so angenehm und deshalb kann ich mir die Creme nicht mehr aus meiner Pflegeroutine wegdenken. Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit ist sie p e r f e k t geeignet. Ich nutze sie übrigens auch als Base für mein Make-up.

2.Make-Up Entfernung mit HY-Öl & Phytoactive Reactivating

Ok DIESE Kombi entfernt einfach mal alles, – auch wasserfeste Mascara. Das ist mir extrem wichtig, denn wenn ich mein Gesicht nur halbwegs abschminke, und überall noch Reste meiner Schminkroutine sind, dann kann ich eins sicher sagen. Ich wache am nächsten Tag mit einem oder sogar mehreren Unreinheiten auf. Meine Haut ist so sensibel was das betrifft und genau deshalb bin ich seit Tag 1 mit dieser Make-Up-Entfernungsroutine verheiratet.

3.Gesichtsreinigung mit Silicone Cleansing Brush Set

Es gibt Tage, an welchen ich mich nicht schminke oder nur ganz leicht einen Concealer & Lippenstift auftrage. Es gibt kein erfrischenderes Gefühl, als die Reinigung mit dem Cleansing Foam, welches ein fluffiger Schaum ist, den ich gleichmäßig auf mein gereinigtes Gesicht auftrage. Anschließend befeuchte ich die Bürste der Silikone Cleansing Brush mit Wasser und reinige in kreisenden Bewegungen meine Haut. Danach wasch ich alles mit kühlem Wasser ab und verteile die Rose Toning Essence mit einem Wattepad über Gesicht, Hals & Dekolleté.  I LOVE IT. Man fühlt sich einfach sooo frisch danach.

4.Pflege mit Glow Booster Ampullen

Alles klar, ich gebe zu, dass meine liebe Farina nicht ganz unschuldig an dieser Wahl ist. Wer kennt sie nicht, die Glow Booster Ampullen, für welche sie so zauberhaft wirbt, und vor allem, durch welche sie so eine wahnsinnig strahlende Haut hat. Ich wollte auch so einen GLOW in meinem Gesicht und musste schnell feststellen. Farina hat Recht. Es geht nichts über dieses Produkt. Ich liebe es seit der ersten Anwendung und verwende es nur dann, wenn ich merke, dass meine Haut sehr beansprucht ist und quasi nach Pflege ruft. Maximal 1x die Woche, denn ansonsten ist meine Haut überpflegt.

5.SOS Anti-Pickel Active Purifier

WOW, wer meine Stories intensiv schaut weiß, dass dieses Produkt mich einfach mal umgehauen hat. Besser gesagt, meine Pickel. Ich hätte nicht gedacht, dass es ein Produkt gibt, welches SO gut anti Pickel wirkt. Ruck Zuck sind die Pickel verschwunden. Ruck-Zuck heißt bei mir 2 Tage.Das ist schnell, denn wer kennt es nicht. Ein hartnäckiger Pickel, bleibt gerne mal 1 Woche oder länger… Tag 1 nach der ersten Anwendung entsteht eine leichte Kruste über den bereits geöffneten Unreinheiten, und die unterirdischen Freunde werden schon deutlich kleiner. Am Tag 2 kann ich die Kruste einfach wegkratzen und schon ist wieder alles gut. Eine kleine Wunderwaffe, diese Ampullen.

Das ist also mein“ Beautygeheminis“. Wobei, noch nicht ganz. Um noch kurz auf den Titel des Blogeintrags einzugehen, möchte ich euch eine Sache ans Herz legen. Sei du selbst! Und wenn du noch nicht bei dir angekommen bist, dann such dich und gehe darauf ein, was du möchtest und wer du sein willst, stecke dir Ziele ab und sei feinfühlig insbesondere dann, wenn es um deine Eigenschaften geht. Versuch nicht irgendwelche Blogger oder Stars nachzuahmen, denn das sind auch nur ganz normale Menschen, die es schaffen ihr Leben in goldene Zuckerwatte zu packen. Es ist nicht alles Gold was glänzt und daher, sei du selbst. Wenn du das schaffst, dann hast du einen GLOW in deinen Augen, der dich unwahrscheinlich SCHÖN macht, & das schafft mit Sicherheit keine Ampulle der Welt.

– Werbung / Anzeige –

in Zusammenarbeit mit BABOR

No Comments

Leave a Reply

*